5 Spartipps für Reisende | 9flats.com Blog

5 Spartipps für Reisende

ReisenReisen macht nicht nur Spaß, sondern ist leider oft auch ziemlich teuer. Gerade Fernreisen strapazieren die Geldbörse, aber auch Kurztrips in europäische Städte sind meist kein Schnäppchen. Doch mit ein paar einfachen Tricks werden auch große Reisepläne blitzschnell günstiger. Wer ein paar Dinge beachtet und den nächsten Urlaub mit Köpfchen plant schont die Reisekasse. Wir verraten euch 5 lohnenswerte Spartipps, mit denen die nächste Reise garantiert zum Schnäppchen wird.

1. Ferienwohnung statt Pauschalreise

Augen auf bei der Unterkunfts-Wahl! Große Pauschalhotels an beliebten Touristen-Orten sind oft sehr teuer. Auch wenn sie mit scheinbar günstigeren All-Inklusive-Angeboten werben. Ferienwohnungen – gerade von Privatpersonen vermietet – sind da die bessere Wahl. Nicht nur ist eine Ferienwohnung an sich in der Regel deutlich günstiger als ein Hotelzimmer, man spart so auch beim Essen. Schließlich ist bei der Ferienwohnung direkt eine Küche mit dabei und man muss nicht jeden Tag essen gehen.

2. Hauptreisezeit vermeiden

Wer keine Kinder hat und nicht an die Ferien gebunden ist, sollte die Hauptreisezeit unbedingt vermeiden. Dann sind nicht nur alle Reiseziele völlig überlaufen, die Preise für Unterkunft, Essen und Unternehmungen schießen in den Sommerferien blitzschnell in die Höhe. Wer im Frühling oder Herbst verreist vermeidet nicht nur Touristenmassen, sondern schont auch noch die Reisekasse.

3. Gutscheine nutzen

Reiseziel und Reisezeit stehen fest, jetzt kann gebucht werden! Es lohnt sich, vor der Buchung noch nach aktuellen Aktionen oder Gutscheinen für die gewählten Anbieter zu suchen. Mit etwas Glück lassen sich so satte Rabatte sichern. Auch wir bieten regelmäßig 9flats Gutscheine an, die tolle Schnäppchen ermöglichen.

4. Nur Handgepäck packen

Dieser Tipp ist gerade für Kurztrips und verlängerte Wochenenden interessant. Viele Airlines bieten günstige Tickets an, wenn man nur mir Handgepäck reist. Werden die angegebenen Maße für das Handgepäck mit einem kleinen Koffer optimal ausgenutzt, reicht das Gepäckstück für das Nötigste meist aus. Kulturbeutel, Wechsel-Klamotten, Laptop und Handtuch – mehr braucht es für ein paar Tage Auszeit eigentlich nicht, oder?

5. Reiseziel auf eigene Faust erkunden

Es muss nicht immer eine organisierte Tour oder eine professionelle Stadtführung sein. Wer wenig Geld zur Verfügung hat, sollte das Reiseziel auf eigene Faust erkunden. Einfach mit einem Reiseführer in der Hand losziehen und sich durch unbekannte Orte treiben lassen. So erfährt man vielleicht weniger über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, dafür entdeckt man viele versteckte Schätze. So lernt man das Reiseziel noch viel besser kennen.

Diese Tipps wurden bereit gestellt von Gutscheinrausch.de

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Written by , June 23, 2016

Comments are closed.