Deutsche Teilen - SPIEGEL - Danke Deutschland | 9flats.com Blog

Danke Deutschland!

Als wir im nasskalten Dezember 2010 das Projekt 9flats planten und erste Gespräche mit Unterstützern führten gab es viel Skepsis. Machen Deutsche denn sowas? Bei fremden Leuten übernachten? Kann man erklären dass es nicht um Wohnungstausch geht? Ist das nicht das gleiche wie Couchsurfing? Im Brustton der Überzeugung behaupteten wir: Das ist aufregend und wird ganz gross. Bestimmt 1% der Deutschen werden in den nächsten 5 Jahren so ein Angebot nutzen. Das war viel. Manchen erschien das wie Grössenwahn.

Jetzt sind wir 42 Monate online und wissen es besser: Unsere Visionen waren noch zu klein gedacht. DER SPIEGEL hat die Marktforscher der GfK beauftragt mal zu überprüfen wie beliebt die Share Economy bei den Deutschen ist. Neben Carsharing wurde auch der Social Travel Bereich untersucht. Die Ergebnisse bestätigen was wir täglich erfahren: Die Alternative zum Hotel ist bei den Deutschen enorm beliebt. Jeder Dritte kennt einen der Anbieter wie 9flats.com. Je nach Altersgruppe haben 4,7 bis 12,5% der Deutschen bereits einmal Ihren Urlaub mit 9flats & Co gebucht. Das ist in der Gruppe der 30 bis 49 jährigen jeder achte! In den meisten Bundesländern wird Social Travel sogar mehr genutzt als Carsharing (also Car2Go, DriveNow & Co).

Insgesamt eine beeindruckende Zustimmung, die die GfK in der Studie “Sharing Economy 2014″ für den Spiegel aus über 2000 Befragungen von Nutzern erarbeitet hat. Schliesslich geben noch 42% alle Befragten an, dass Sie sich vorstellen können Ihre Wohnung zu vermieten. 46% wollen nur Gäste sein. Beides Traumwerte, die unsere Visionen bei weitem übertroffen haben.

Wie wir Deutschen so sind, findet DER SPIEGEL auch ein Haar in der Suppe indem er die gesamten Ergebnisse unter der Überschrift “Deutsche teilen nicht” zusammenfasst. Aber so sind wir Deutschen halt. Alles was nicht 100% ist, ist eben unvollkommen. Wir wissen dass wir noch nicht am Ziel sind, aber sind mit dem Erreichten nicht unzufrieden. DER SPIEGEL wird übrigens inzwischen nur noch von ca. 15% der Deutschen gelesen (6,07 Mio. Leser laut Quelle: ma 2014 Pressemedien II). Damit sich das ändert bitte den ganzen Artikel gerne im Original nachlesen. Hier geht´s zum Spiegel.

Bei allen Unterstützern, Gastgebern und natürlich Gästen, die uns in den vergangenen Monaten genutzt haben möchten wir uns bedanken. Ihr seid Pioniere einer Revolution im Reisemarkt. Nie wieder anonyme Hotels an der Hauptstrasse zu Messepreisen. Das wollten wir erreichen, ihr habt es gemacht. DANKE.

Teilt dieses Danke auf eurer Wall, eurem Blog / Feed oder schickt es an Eure Verwandten und Freunde. Denn schon bald soll es im Spiegel heissen: Deutsche teilen gern.

Tags: , , , ,

Written by , October 22, 2014

Reply